IKESA-Check

Organisation & Prozesse

Herausforderung

Durch den Zusammenschluss der GAD eG mit der FIDUCIA IT AG zur Fiducia & GAD IT AG am 30.06.2015 ist es für viele Banken der ehemaligen GAD zur Herausforderung geworden, Ihre Organisation und Prozesse auf eine neue Banksoftware umzustellen.

Der bankindividuelle IKESA (Institutskennsatz) gibt Auskunft über alle system- und produktionsrelevanten Steuerungen in agree21, die sich aktuell in eine bankfachliche Struktur mit ca. 250 fachbezogenen IKESA-Steuerungen (AWC = Auswahlcodes) mit über 35.000 Datenfeldern aufteilen. Hier den Überblick zu behalten fällt im Rahmen der Migration nicht leicht.

Unser Ansatz

Wir bereiten den vorhandenen Bank-IKESA auf, um eine Vergleichbarkeit mit anderen Instituten zu gewährleisten.

Wir vergleichen die IKESA-Daten mit mindestens fünf anderen Banken und dem von der Fiducia & GAD IT AG vorgegebenen „Vorproduktions“ - IKESA.

Wir analysieren die gewonnenen Daten auf Abweichungen. Dabei unterscheiden wir ob:

  • sie vom „Vorproduktions“- IKESA  abweichen,
  • sie von den Vergleichsbanken abweichen,
  • vorhandene Abweichungen eineHandlungsempfehlung auslösen.

Wir geben zu allen Abweichungen Empfehlungen und bei Bedarf Korrekturhinweise, um einen reibungslosen Geschäftsbetrieb zu gewährleisten.

Wir erstellen eine kurze Statistik zu den analysierten Kennzahlen.

Wir stellen die Ergebnisse im Rahmen von Excel Tabellen zur Verfügung.

Wir besprechen optional die Ergebnisse im Rahmen eines virtuellen Austauschs oder persönlich.

Ihr Vorteil

Transparenz über die vollständige IKESA

Füllen Sie bitte die orange markierten Pflichtfelder aus!