VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg engagieren sich seit jeher für gemeinnützige und kulturelle Bereiche. Als Bindeglied zwischen den Banken und den Organisationen haben die Banken gemeinsam mit der VR-Gewinnspargemeinschaft e.V. die VR-Stiftung der Volksbanken Raiffeisenbanken in Norddeutschland gegründet. Die Mitgliedsbanken sind die Entscheidungsträger vor Ort, die für interessante Projekte in ihrem Geschäftsgebiet die Mittel bei der VR-Stiftung beantragen. Damit bietet sich den einzelnen Banken die Chance, sich vor Ort als gemeinnützig engagiertes Institut zu profilieren.

Die Stiftung verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Dies sind insbesondere:

  • die Förderung von Kunst und Kultur. Ein Schwerpunkt ist die Förderung von Vorhaben der Heimatpflege und Denkmalpflege
  • die Förderung von Erziehung und Bildung, vorrangig in den Bereichen der musischen und kulturellen Bildung, des Schulsports sowie der Jugendpflege
  • die Förderung von Maßnahmen für hilfsbedürftige Menschen wie Behinderte, Kranke und sozial Benachteiligte
  • die Förderung von Vorhaben auf dem Gebiet des Natur- und
    Umweltschutzes
  • die Förderung von kulturellen und sozialen Vorhaben, die der Völkerverständigung dienen

Antragsberechtigt für Zuwendungen aus der VR-Stiftung sind natürliche und juristische Personen mit sozialen, kulturellen und sonstigen gemeinnützigen Aufgaben, die Projekte entsprechend den Zuwendungsbereichen der VR-Stiftung der Volksbanken Raiffeisenbanken in Norddeutschland planen.

Alle am VR-Gewinnsparen beteiligten Volksbanken und Raiffeisenbanken in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg nehmen Anträge auf Zuwendungen entgegen. Sobald die jeweilige Bank ihre Stellungnahme abgeben hat, werden die Anträge mit allen erforderlichen Unterlagen an die VR-Stiftung weitergeleitet. Der Vorstand der VR-Stiftung entscheidet schließlich über die Genehmigung einer Zuwendung auf Empfehlung des Kuratoriums der VR-Stiftung.

Füllen Sie bitte die orange markierten Pflichtfelder aus!

Die Übertragung der Daten erfolgt unverschlüsselt. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir aus rechtlichen und sicherheitstechnischen Gründen auf diesem Weg keine Aufträge entgegennehmen können.