zur Übersicht

Volksbanken förderten „Symphonic Musical“ mit Star-Solisten

veröffentlicht im Genossenschafts-Magazin Weser-Ems, Ausgabe 01/2018

Bereits zum 15. Mal unterstützten die Grafschafter Volksbank und die Volksbank Niedergrafschaft gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems (AGVR) das Niedergrafschafter Konzerthighlight mit einer Zuwendung in Höhe von über 6.000 Euro.

 © Gerold Meppelink, Emlichheim
Eine große Musical-Gala mit zwei internationalen Musicalstars brachte am 18. November ein Stück Broadway in die Vechtetalhalle Emlichheim. Die Grafschafter Volksbank eG, die Volksbank Niedergrafschaft eG und die AGVR stellten zum 15. Mal hintereinander finanzi-elle Mittel für dieses „Niedergrafschafter Konzerthighlight“ zur Verfügung. Unser Bild zeigt bei der Übergabe der 6.250-Euro-Zuwendung (von links): Bankdirektor Berthold Scholte-Meyerink, Volksbank Niedergrafschaft eG, Bankdirektor Jürgen Timmermann, Grafschafter Volksbank eG, Dominik Grimm, Musikschule Niedergrafschaft, Gisela Arends, Kulturpass Neuenhaus, Andreas Kösters, Bürgergemeinschaft Emlichheim.

 

Erneut war die Vechtetalhalle Emlichheim Schauplatz der Veranstaltung im November des vergangenen Jahres. Isabel Dörfler und Bruno Grassini als internationale Musicalstars präsentierten die größten Hits aus vier Jahrzehnten Musicalgeschichte, begleitet vom großen Sinfonieorchester mit Chor.

Das Konzert wird abwechselnd von der Musikschule Niedergrafschaft, dem Kulturpass Neuenhaus und der Bürgergemeinschaft Emlichheim veranstaltet. Wer kennt sie nicht, die weltbekannten Melodien aus Elisabeth, Tanz der Vampire, Jekyll & Hyde oder Wicked. Beim Besuch der Musical-Gala hatte das Publikum die seltene Gelegenheit, zwei der Originaldarsteller aus diesen Produktionen live und hautnah zu erleben. Begleitet wurden die beiden Ausnahmekünstler dabei vom Oost-Nederlands Symfonieorkest, dem Kammerchor der Musikschule Niedergrafschaft und dem Stedelijk Koor Enschede.

Natürlich durften auch die kleinen Sängerinnen und Sänger des Kinderchores „Voices“ nicht fehlen. Die Orchestrationen und Arrangements für diesen Abend wurden überwiegend vom Leiter der Musikschule Niedergrafschaft und Komponisten Dominik Grimm erstellt.

Bankdirektor Jürgen Timmermann, Grafschafter Volksbank eG, und Bankdirektor Berthold Scholte-Meyerink, Volksbank Niedergrafschaft eG, lobten das „bewährte Konzept des Niedergrafschafter Konzerthighlights“. Timmermann stellte in seinen Ausführungen besonders die Zusammenarbeit von Laien- und Profimusikern, die Einbindung von Schülerinnen und Schülern sowie die länderübergreifende Kooperation als besondere Merkmale der Musical-Gala heraus.

Diese Förderung des Konzertes ist nach seinen Aussagen Teil des „genossenschaftlichen Förderauftrags für unsere Mitglieder und Kunden und die Region“.