zur Übersicht

Vorstände von DG HYP und WL BANK unterzeichnen Verschmelzungsvertrag

veröffentlicht im Genossenschafts-Magazin Weser-Ems, Ausgabe 05/2018

DZ HYP soll Ende Juli an den Start gehen

 © MünsterView/Witte 2018
Bei der Unterzeichnung des Verschmelzungsvertrags: Dr. Carsten Düerkop (v. l.), Vorstandsmitglied WL BANK; Frank M. Mühlbauer, Vorstandsvorsitzender WL BANK; Dr. Georg Reutter, Vorstandsvorsitzender DG HYP, und Manfred Salber, Vorstandsmitglied DG HYP

Die beiden genossenschaftlichen Immobilienbanken DG HYP und WL BANK treiben ihren geplanten Zusammenschluss voran. Mit der Unterzeichnung der gemeinsamen Absichtserklärung im Juni vergangenen Jahres hatten die beiden Institute die Fusionsabsichten bereits bekundet. Am 20. März unterschrieben die Vorstände von DG HYP und WL BANK den Verschmelzungsvertrag. Damit ist ein weiterer zentraler Meilenstein für die Fusion zur DZ HYP erreicht.

Die Arbeiten zur strukturellen, technischen und kulturellen Integration verlaufen planmäßig. Die beschlussfassenden Hauptversammlungen von DG HYP und WL BANK werden Ende Mai über die Fusion entscheiden. Die Verschmelzung soll bis Ende Juli durch die Eintragung in das Handelsregister rechtlich vollzogen werden.

Dr. Georg Reutter, Vorsitzender des Vorstands der DG HYP, betont: „Mit dem Zusammenschluss von DG HYP und WL BANK setzen wir die Konsolidierung und effiziente Aufstellung der Genossenschaftlichen FinanzGruppe fort. Das Ziel ist, die zwei erfolgreichen Unternehmen zu einem noch leistungsfähigeren Institut zusammenzuführen.“

Frank M. Mühlbauer, Vorstandsvorsitzender der WL BANK, ergänzt: „Die DZ HYP wird den Volksbanken und Raiffeisenbanken ein verlässlicher und kompetenter Partner sein, der die gemeinsamen Herausforderungen der Gruppe initiativ angeht und Lösungen vorantreibt."

Die vereinigte Immobilienbank wird die bisherigen Kundensegmente – Gewerbekunden, Wohnungswirtschaft, Öffentliche Kunden sowie Privatkunden – in Umfang und Tiefe unverändert bedienen und auf allen Geschäftsfeldern zu den führenden Anbietern zählen. Zugleich entsteht durch die Fusion die größte Pfandbriefbank Deutschlands.

Nächste Meilensteine der Fusion gemäß aktueller Planung:

25.5.: Ordentliche Hauptversammlung der WL BANK

28.5.: Außerordentliche Hauptversammlung der DG HYP

30.5.: Ordentliche Hauptversammlung der DZ BANK

Ende Juli: Eintragung in das Handelsregister