Prüfungsauftrag

Als Prüfungsverband im Sinne des Genossenschaftsgesetzes gehört es zu unseren Kernaufgaben, bei den uns angehörenden Genossenschaften die gesetzlichen Prüfungen durchzuführen.

Der Gegenstand der genossenschaftlichen Pflichtprüfung ergibt sich aus § 53 GenG und geht deutlich über den einer reinen Jahresabschlussprüfung hinaus. Danach sind zwecks Feststellung der wirtschaftlichen Verhältnisse und der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung die Einrichtungen, die Vermögenslage und die Geschäftsführung der Genossenschaft zu prüfen. Bei Genossenschaften, deren Bilanzsumme 1,5 Millionen Euro und deren Umsätze 3 Millionen Euro überschreiten, sind auch der Jahresabschluss unter Einbeziehung der Buchführung und der Lagebericht Prüfungsgegenstand. Bei Kreditgenossenschaften gilt dies unabhängig von deren Größe.

Wir verstehen die genossenschaftliche Pflichtprüfung stets als beratende Prüfung, bei der die Prüfer in enger Zusammenarbeit mit unseren anderen Fachabteilungen einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und zur Stärkung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der uns angehörenden Genossenschaften leisten, damit diese ihre Möglichkeiten zur Mitgliederförderung verbessern können.

Neben der genossenschaftlichen Pflichtprüfung stellen bei unseren  Mitgliedsgenossenschaften und deren Tochterunternehmen die Jahres- und Konzernabschlussprüfungen unsere Kernleistungen dar.

Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl weiterer Prüfungsdienstleistungen an. Hierzu zählen insbesondere:

  • Prüfung des Wertpapierdienstleistungs- und Depotgeschäftes nach § 36 WpHG
  • Prüfung der Einhaltung von bankaufsichtsrechtlichen Vorschriften nach § 29 KWG
  • Untersuchungshandlungen im Rahmen der Meldungen zur Bankenabgabe
  • Prüfungen nach dem Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien (EEG)
  • Prüfungen nach dem Kraft-Wärmekoppelungsgesetz (KWKG)
  • Prüfungen nach den Regelungen des Dualen-Systems-Deutschland (Grüner Punkt) und der vergleichbaren Systeme
  • Prüfungen nach § 16 MaBV
  • IT-Systemprüfungen
  • Gründungsprüfungen nach § 11 Abs. 2 Nr. 3 GenG
  • Prüfungen sowie Gutachtenerstellungen im Zusammenhang mit Unternehmensumstrukturierungen
  • Unternehmensbewertungen

Als weitere Dienstleistung bieten wir unseren Mitgliedsunternehmen unter Beachtung der einschlägigen Unabhängigkeitsregelungen die Jahresabschlusserstellung an.

Um diesen Aufgaben nachzukommen, beschäftigen wir engagierte und hoch qualifizierte Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Verbandsprüfer, die bei ihrer Arbeit den risikoorientierten Prüfungsansatz anwenden und dabei auf modernste Prüfungssoftware sowie Kommunikationsmedien zurückgreifen können.

Entsprechend unserer hohen Qualitätsstandards haben wir ein entsprechendes internes Qualitätssicherungssystem in unserem Hause etabliert.