zur Übersicht

Die RegionalAkademien präsentierten sich auf der Bankwirtschaftliche Tagung

veröffentlicht im Genossenschafts-Magazin Weser-Ems, Ausgabe 08/2018

Im Rahmen der 74. Bankwirtschaftlichen Tagung präsentierten sich erstmals „Die RegionalAkademien“ mit einem gemeinsamen Stand. Hinter den RegionalAkademien stehen die deutschen genossenschaftlichen Regionalverbände.

Die Abbildung fasst den Aufbau des BankCollegs zusammen.

„Die RegionalAkademien“ sind erreichbar unter der Internetpräsenz www.dieregionalakademien.de. Ziel ist es, mit dieser Marke die eLeraning-Plattform www.vr-bildung.de weiterzuentwickeln, gemeinsame Bildungsangebote (GenoPE) zu konzipieren und die bestehende gute Zusammenarbeit im BankColleg zu intensivieren.

Im Fokus des BWT-Standes standen denn auch die gemeinsamen Bildungsangebote, wie GenoPE, das BankColleg, VR-Bildung und das Digitale FitnessCenter. Von der Genossenschaftsakademie Weser-Ems (GAW Rastede) war Christian Ritter als Studienbetreuer BankColleg persönlich auf dem Stand vertreten und präsentierte gemeinsam mit den anderen Akademiekollegen das Angebot.

Das Bildungskonzept BankColleg ist dabei ein gutes Beispiel für ein gemeinsam abgestimmtes Qualifizierungsangebot, das sich an Mitarbeiter richtet, die sich im Hinblick auf eine bestimmte Funktion systematisch qualifizieren und zertifizierte Abschlüsse erzielen wollen.