zur Übersicht

Begreift man Finanzthemen besser, wenn man sie anfassen kann?

veröffentlicht im Genossenschafts-Magazin Weser-Ems, Ausgabe 08/2018

Erlebnisausstellung „Finanzanlage“ der Grafschafter Volksbank eG sehr erfolgreich

Der Twitter-Eintrag einer 17-jährigen Schülerin sorgte vor einiger Zeit für Unruhe in manchen Büros etablierter Finanzinstitute. "Ich bin fast 18 und habe keine Ahnung von Steuern, Miete und Versicherungen. Aber ich kann ´ne Gedichtanalyse schreiben. In vier Sprachen", schrieb sie. Sie ist kein Einzelfall, wie Studien von Marktforschungsinstituten zeigen. Finanzexperten sind besorgt. Denn gerade im Bereich Versicherungen, Altersvorsorge und Geldanlage wünschen sich die Menschen mehr Wissen. Diesen Wünschen folgend, präsentierte die Grafschafter Volksbank eG jüngst mehr als fünf Wochen lang im Kompetenzzentrum Wirtschaft im NINO-Hochbau die preisgekrönte Erlebnisausstellung "Finanzanlage" der Union Investment.

Mehr 1.300 Mitglieder der Grafschafter Volksbank eG, eine Vielzahl von Schülerinnen und Schülern ihrer Kooperationsschulen sowie zahlreiche weitere interessierte Gäste erfuhren auf spielerische Art und Weise, dass Finanzthemen sehr wohl verständlich und begreifbar sind. Die Besucher der Erlebnisausstellung konnten sehen und fühlen. Es gab keine großen Hinweistafeln, sondern Knöpfe und Displays, Bälle und Kugeln. Sie veranschaulichten viel Wissenswertes zum Thema Finanzen. „Wir wollten nicht mit ausufernden Hinweistafeln oder komplizierten Sachverhalten erklären, sondern unseren Kunden auf möglichst einfachem und direktem Weg Finanzthemen nahebringen. Über die sehr gute Resonanz und das hervorragende Feedback haben wir uns sehr gefreut", so Bereichsleiter Michael Weggebakker. Offensichtlich sei es auch gelungen, eine "optimale Verknüpfung von Finanzthemen mit dem Digitalisierungsangebot der Bank" herzustellen.

Besondere "Aha-Erlebnisse" rief die Erlebnisausstellung bei Schülerinnen und Schülern zwischen 15 und 24 Jahren hervor. Bei den sehr gut besuchten Abendveranstaltungen und drei "schmackhaften" Investmentfrühstücken kam die innovative Ausstellung ebenso ausgezeichnet an wie bei den vielen Vereinen und Clubs, die das Angebot der Grafschafter Volksbank eG nutzten. Michael Weggebakker zieht das Fazit: "Ja, man begreift Finanzthemen tatsächlich besser, wenn man sie "anfassen" kann.