zur Übersicht

MünchenerHyp finanziert Ankauf des Garden Towers in der Finanzmetropole

veröffentlicht im Genossenschafts-Magazin Weser-Ems, Ausgabe 02/2019

Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) finanziert für die GEG German Estate Group mit einem langfristigen Darlehen im dreistelligen Millionenbereich den Erwerb des Garden Towers im zentralen Geschäftsbezirk von Frankfurt am Main. Die Bank agiert dabei als alleiniger Underwriter.

 © Immobilien-Zeitung
Der Garden Tower in Frankfurt

Mit 127 m Höhe zählt der Garden Tower zu den markantesten Gebäuden Frankfurts. Über 27.000 Quadratmeter Büroflächen sind langfristig an insgesamt 17 Parteien vermietet.„Wir freuen uns, mit der GEG, einer der führenden deutschen Investment- und Asset-Management-Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich, diese erste, gemeinsame Finanzierung zu realisieren. Die Transaktion ist Teil unserer Strategie, großvolumige Core-Investments als alleiniger Underwriter zu begleiten“, sagt Dr. Louis Hagen, Vorsitzender des Vorstands der MünchenerHyp.

Christian Winges, Regionaldirektor für Gewerbliche Immobilienfinanzierungen in Frankfurt, ergänzt: „Unsere Leistungsfähigkeit in Sachen Bearbeitungsgeschwindigkeit, Underwritingkapazitäten und Verlässlichkeit durch den gesamten Bearbeitungsprozess gab den Ausschlag für diese neue Partnerschaft.“ Ulrich Höller, Vorsitzender des Vorstands der GEG: „Mit der Finanzierung des Garden Towers durch die MünchenerHyp können wir unsere Finanzierungsbasis weiter diversifizieren. Die MünchenerHyp hat uns in diesem Zusammenhang mit ihrem wettbewerbsfähigen Angebot und der sehr professionellen Abwicklung überzeugt.“