zur Übersicht

R+V Filialdirektion Oldenburg erneut die Nummer 1

veröffentlicht im Genossenschafts-Magazin Weser-Ems, Ausgabe 03/2019

Die Filialdirektion Oldenburg hat es wieder geschafft und gewann den bundesweiten Wettbewerb „R+V Wanderpreis“ zum zweiten Mal nach 2017 auch im Jahre 2018. Die Filialdirektion hat nach Auswertung aller Wettbewerbskriterien den Wanderpreis als Beste von 25 Filialdirektionen gewonnen.

 © R+V Versicherung
Die Ehrung zum erneuten Gewinn des Wanderpreises übernahmen (v. l.) der Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer und der Vertriebsdirektor Michael Sauer.

Im Rahmen der Jahresauftakttagung wurde dieses erfreuliche Ergebnis vor Kurzem vom Filialdirektor Andreas Klap-hake besonders gewürdigt und hervorgehoben, verbunden mit einem großen Lob für die geleistete Arbeit jedes einzelnen Mitarbeiters, der vertriebsunterstützenden Funktionen und der Führungskräfte.

Klaphake dankte seinem über 200-köpfigen Mitarbeiterteam für die nachhaltige Leistung und richtete den Blick schon mal nach vorne, denn auch in diesem Jahr ist die Filialdirektion Oldenburg bereits gut gestartet. Warum sollte ein nochmaliger vergleichbarer Erfolg nicht auch in 2019 möglich sein? Das „Rezept“ dafür: tolle und motivierte Mitarbeiter und eine enge, gute Zusammenarbeit mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems. Die Zusammenarbeit mit den Banken ist die Basis für die gute Entwicklung in Weser-Ems. Hierfür bedankte sich Andreas Klaphake noch einmal ausdrücklich.

Der folgende Dialog mit dem Vertriebsvorstand Jens Hasselbächer, der aus der Direktion in Wiesbaden angereist war, um allen Mitarbeitern der Filialdirektion Oldenburg zu danken, zeigte darüber hinaus deutlich auf, welche zukünftigen Faktoren für ein weiterhin erfolgreiches Agieren am Markt notwendig sind. Die Chancen der Digitalisierung nutzen und gewohnte Arbeitsweisen einem veränderten Kundenverhalten anpassen, waren beispielhaft zwei Themen im von Andreas Klaphake geführten Gespräch mit Jens Hasselbächer.

Vertriebsdirektor Michael Sauer freute sich danach ganz besonders, der Filialdirektion Oldenburg ein zweites Mal die Glückwünsche der Unternehmensleitung der Vertriebsdirektion Nord persönlich überbringen zu können.

Bezirksdirektor Jens Bachmann und einige Mitarbeiter stellten anschließend das Thema Kundenbegeisterung in den Fokus. Es ist ein strategisches Ziel der FD Oldenburg, die Beratungsqualität und den Service am Kunden zu verbessern und die Kundenzufriedenheit möglichst in eine Kundenbegeisterung zu steigern. Im Anschluss folgte ein Motivationsvortrag, der deutlich vor Augen führte, wie wichtig die Emotionen in der Beratung, aber auch die persönlichen Zielsetzungen sind, um erfolgreich zu sein. Die Veranstaltung schloss mit der verdienten und besonderen Ehrung der besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Mit Blick auf dieses Jahr stellte Klaphake dabei fest: „Gemäß dem Leitspruch der Filialdirektion Oldenburg ein Team, ein Ziel werden wir auch in 2019 erneut gemeinsam fokussiert handeln, um unsere Ziele zu erreichen.“